Advent


Adventskonzert 2015 – Samstag 28.November ab 16.00 Uhr

Adventsfeier 2015 Die traditionelle Adventsfeier der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Hamburg und das Konzert finden in diesem Jahr am Samstag 28.November ab 16.00 Uhr statt. Freuen Sie sich auf den Chor METRUM aus Gnesen/Gniezno, der uns mit Weihnachtslieder auf das wichtigste Ereignis des christlichen Kalenders einstimmen wird. Der gemischte Chor Metrum wurde mit dem „Silberband“ auf dem Internationalen Festival in Prag ausgezeichnet. Am Wettbewerb nahmen etwa 2.500 Sängerinnen und Sänger teil. Der Chor wurde im Jahr 1983 gegründet und im Januar 2015 feierte untypisch sein Jubiläum. Youtube PlakatFlyer_Adventskonzert_ChorMETRUM_Nov2015 Plakat_Adventskonzert_ChorMETRUM_Nov2015 Adventskonzert Es ist wieder soweit! Es ist kaum zu glauben, aber bald feiern wir Weihnachten und daher laden wir Sie am Samstag, dem 28.November ab 16.00 Uhr zu unserem traditionellen Konzert und der anschließenden Adventsfeier ein. In diesem Jahr haben wir den Chor METRUM aus Gnesen/Gniezno eingeladen, der uns mit klassischen Werken und Weihnachtslieder auf das wichtigste Ereignis des christlichen Kalenders einstimmen wird. Der gemischte Chor METRUM wurde 1983 gegründet. Er nahm an zahlreichen Chor-Festivalen und Wettbewerben in Polen und im Ausland teil. Auf dem Internationalen Festival in Prag, an dem etwa 2.500 Sängerinnen und Sänger teilnahmen, wurde Metrum mit dem „Silberband“ ausgezeichnet. Sein Repertoire ist sehr vielfältig: die 30 Sänger singen Sakralmusik, klassische Musik, Gospels, Jazz, Pop und Weihnachtslieder. Der Chorleiter Jarek Krenz schreibt für viele Werke eigene, interessante Arrangements. Der Chor singt um 16.00 Uhr in der Christ- König-Kirche in Lokstedt, Bei der Lutherbuche 36. Youtube ADVENTSFEIER 2015 Anschließend, ab 17.30 Uhr findet im Gemeindesaal unsere traditionelle Adventsfeier statt. Wir werden für Sie wieder Bigos und Rote Beete Suppe, zwei typische Gerichte der polnischen Küche, vorbereiten. Bei Kerzenlicht und Rotwein werden wir mit dem Chor einige Lieder singen, eine Weihnachtsgeschichte vorlesen und das Zusammensein genießen.


ADVENTSFEIER 2015|28.November|ab 16.00 Uhr Konzert|ab 17.30 Uhr Adventsfeier

Adventskonzert Es ist wieder soweit! Es ist kaum zu glauben, aber bald feiern wir Weihnachten und daher laden wir Sie am Samstag, dem 28.November ab 16.00 Uhr zu unserem traditionellen Konzert und der anschließenden Adventsfeier ein. In diesem Jahr haben wir den Chor METRUM aus Gnesen/Gniezno eingeladen, der uns mit klassischen Werken und Weihnachtslieder auf das wichtigste Ereignis des christlichen Kalenders einstimmen wird. Der gemischte Chor METRUM wurde 1983 gegründet. Er nahm an zahlreichen Chor-Festivalen und Wettbewerben in Polen und im Ausland teil. Auf dem Internationalen Festival in Prag, an dem etwa 2.500 Sängerinnen und Sänger teilnahmen, wurde Metrum mit dem „Silberband“ ausgezeichnet. Sein Repertoire ist sehr vielfältig: die 30 Sänger singen Sakralmusik, klassische Musik, Gospels, Jazz, Pop und Weihnachtslieder. Der Chorleiter Jarek Krenz schreibt für viele Werke eigene, interessante Arrangements. Der Chor singt um 16.00 Uhr in der Christ- König-Kirche in Lokstedt, Bei der Lutherbuche 36. Youtube ADVENTSFEIER 2015 Anschließend, ab 17.30 Uhr findet im Gemeindesaal unsere traditionelle Adventsfeier statt. Wir werden für Sie wieder Bigos und Rote Beete Suppe, zwei typische Gerichte der polnischen Küche, vorbereiten. Bei Kerzenlicht und Rotwein werden wir mit dem Chor einige Lieder singen, eine Weihnachtsgeschichte vorlesen und das Zusammensein genießen. Um besser planen zu können, bitten wir Sie, uns auf dem beiliegenden Formular mitzuteilen, ob Sie teilnehmen möchten und mit wie vielen Personen Sie kommen werden. Sie können uns auch anrufen (040/59 49 07 oder 040 830 12 21) oder eine E-Mail senden (ha.zillmer@web.de oder krizak_viola@hotmail.com). Wir bitten um Rückmeldung bis zum 24. November 2015. Die Kirche erreichen Sie mit der U 1 (Station Kellinghusenstr.) und weiter mit Bus 22, mit der U 2 (Station Hagenbecks Tierpark) und weiter mit der Buslinie 281 bis Grandweg oder mit der U 3 (Station Hoheluftbrücke) weiter mit Buslinie 5 bis Siemersplatz, dann noch 5 Minuten Fußweg.


ADVENTSFEIER 2014

ADVENTSFEIER Wir haben zu unserer Adventsfeier 2014 das Ensemble Widymo aus der polnisch-ukrainischen Grenzstadt Sanok im San-Tal (Süd-Ost-Karpaten) eingeladen. Der Kontakt mit der Gruppe ist durch unsere DPG-Freunde in Kiel entstanden. Das Konzert fand in der Christ-König-Kirche in Lokstedt statt. In der gut gefüllten Kirche haben die Gäste dem besonderen Klang der Gruppe gelauscht. Es ist selten, dass man bei sieben Sängerinnen einen polyphonen Gesang mit sieben Stimmen hören kann. Entsprechend war die Begeisterung groß und der Applaus wollte nicht enden. Nach dem Konzert wartete auf unsere Gäste der festlich dekorierte Gemeindesaal. Wir konnten ca. 80 Besucher begrüßen und waren über die gute Beteiligung sehr erfreut. Besonders freuten wir uns über den Ehrengast, den Generalkonsul der Republik Polen in Hamburg Marian Cichosz und seine Gattin Ewa Cichosz. Das Vorstandsmitglied Hartwig Zillmer las zwei interessante besinnliche Weihnachtsgeschichten. Für die Gaumengenüsse unserer Gäste sorgten der von unserem Vorstandsmitglied Beata Ratajczak selbstgemachte polnische „Rote Barszcz“ und die von der Chorleiterin Marianna Jara zubereitete ukrainische Kutia gesorgt. Sie besteht aus gekochtem Weizen, Mohn, Honig, Mandeln und Nüssen und darf auf keinem ukrainischen Weihnachtstisch fehlen. Beim gemeinsamen Gesang und einigen wunderbar klingenden Volksliedern der Sängerinnen ist der Abend schnell vergangen.


Adventsfeier 2014

ADVENTSFEIER 2014 Es ist wieder soweit! Es ist kaum zu glauben, aber bald feiern wir Weihnachten und daher luden wir Sie zu unserer traditionellen Konzert und der Adventsfeier ein. In diesem Jahr hatten wir die Folkloregruppe WIDYMO<Klick> aus Südostpolen nach Hamburg eingeladen. Das Ensemble wurde im Jahr 2000 in der polnisch-ukrainischen Grenzstadt Sanok<Klick> im <Klick>San-Tal gegründet. (Bild anklicken) In dieser Region treffen seit Jahrhunderten Einflüsse aus dem römisch-katholischen Westen und dem byzantinisch-orthodoxen Osten aufeinander. Es ist ein Ort der Begegnung, der Konfrontation und Verschmelzung unterschiedlicher Kulturen, ethnischer Gruppen und Religionen. Sinti und Roma, Russen, Polen, Slowaken, Ukrainer und Ungarn: ihre Koexistenz hinterließ beeindruckende kulturelle Zeugnisse, die weder der Zweite Weltkrieg und seine Konsequenzen – Zerstörung der sozialen und kulturellen Gemeinschaften, Vertreibung von Menschen aus ihrer Heimat, Hunderte niedergebrannte orthodoxe Kirchen – noch die kommunistische Religionsverfolgung in den Nachkriegsjahren haben zerstören können. WIDYMO<klick> repräsentiert eine neue, junge, multikulturelle Generation. Die Sängerinnen, die in polnischer und ukrainischer Sprache singen, erforschen das uralte Repertoire mehrstimmiger Gesänge, singen traditionelle und neu arrangierte Volksweisen, besonders über die Liebe, die Natur und die Jahreszeiten sowie spirituelle Lieder, aber auch Weihnachtslieder, die sie im charakteristischen Stil der ostslawischen Gebiete des 16. Jahrhunderts vortragen. Das Konzert beginnt am 29. November um 16.00 Uhr in der Ev.- Luth. Christ-König-Kirche, Bei der Lutherbuche 36 (Lokstedt). YouTube 1 2 3 4 Die Kirche erreichen Sie mit der U 1 (Station Kellinghusenstr.) und weiter mit Bus 22, mit der U 2 (Station Hagenbecks Tierpark) und weiter mit der Buslinie 281 bis Grandweg oder mit der U 3 (Station Hoheluftbrücke) weiter mit Buslinie 5 bis Siemersplatz, dann noch 5 Minuten Fußweg. Nach dem Konzert begann gegen 18.00 Uhr zu unserer traditionellen Adventsfeier, die im Gemeindesaal neben der Kirche stattfand. Wir haben gemeinsam mit den Sängerinnen gesungen und die Gäste haben die traditionsreichen Weihnachtsbräuche vorgestellt, bei denen das typische Weihnachtsgericht „Kutia<klick>“ zubereitet und gemeinsam verspeist wurde. Eine der WIDYMO-Sängerinnen ist auch eine Solokünstlerin. Homepage von Susanna Jara <Klick> Facebook <klick> YouTube <Klick>