SEMESTERSPRACHKURS IN POLEN: Sommersemester 2016: 01.02.2016 – 30.06.2016


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die „Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa“ (GFPS e.V.) vergibt auch im nächsten Sommersemester Stipendien für Sprachkurs-/Studiensemester und Praktika in Polen und Tschechien. Im Folgenden finden Sie die aktuelle Ausschreibung:

 

Für Studierende und DoktorandInnen aller Fachrichtungen im Sommersemester 2016

SEMESTERSPRACHKURS IN POLEN

 

Angeboten werden Stipendien:

l  für das Sommersemester 2016: 01.02.2016 – 30.06.2016

l  an den Universitäten in Kraków/Krakau, Lublin, Poznań/Posen u.a.

zur Teilnahme an einem Intensivsprachkurs über ein Semester.

Die Leistungen des Stipendiums umfassen die Gebühren für einen einsemestrigen Intensivsprachkurs an einer polnischen Universität,ein monatliches Stipendium in Höhe von ca. 1.450 Złoty (etwa 350 Euro, vorbehaltlich der Mittelzusage) und die kostenlose Teilnahme am semesterbegleitenden Seminarprogramm der GFPS Polska. 
Alle StipendiatInnen werden in den angebotenen Städten nach Möglichkeit persönlich durch einheimische Studierende (sog. GFPS-Stadtgruppen) betreut, die bei der Vermittlung einer Unterkunft, der Einschreibung an der Hochschule, der Integration in den Universitätsbetrieb und in Alltagsangelegenheiten helfen.

Vorausgesetzt werden:

l  Interesse an der Kultur und Gesellschaft Polens

l  aktive Teilnahme an zwei stipendienbegleitenden Treffen während des Auslandsaufenthalts

l  Präsentation eines Projekts mit Bezug zum Auslandssemester im Rahmen des Semesterabschlussseminars

l  gute bis sehr gute Studienleistungen

l  gesellschaftliches Engagement

l  Immatrikulation an einer Hoch- bzw. Fachhochschule sowie

l  deutsches Abitur bzw. Fachabitur

l  deutsche Staatsangehörigkeit

Erwünscht sind außerdem:

l  erste Grundkenntnisse der polnischen Sprache

 

Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2015

 

***************************************

Für Studierende und DoktorandInnen aller Fachrichtungen im Sommersemester 2016

STUDIENAUFENTHALT IN POLEN

 

Angeboten werden Stipendien:

  • für das Sommersemester 2016: 01.02.2016 – 30.06.2016
  • an den Universitäten in Poznań/Posen, Kraków/Krakau, Warszawa/Warschau, Wrocław/Breslau, Szczecin/Stettin, Opole/Oppeln, Toruń/Thorn, Łódź/Lodsch, Katowice/Kattowitz u.a.
  • zur Teilnahme am regulären Lehrbetrieb innerhalb eines Studiums in der Landessprache.

Die Leistungen des Stipendiums umfassen an einer staatlichen Universität die Einschreibung in einen polnischsprachigen Studiengang,ein monatliches Stipendium in Höhe von ca. 1.450 Złoty (etwa 350 Euro, vorbehaltlich der Mittelzusage) und die kostenlose Teilnahme am semesterbegleitenden Seminarprogramm der GFPS Polska.

Alle StipendiatInnen werden in den angebotenen Städten nach Möglichkeit persönlich durch einheimische Studierende (sog. GFPS-Stadtgruppen) betreut, die bei der Vermittlung einer Unterkunft, der Einschreibung an der Hochschule, der Integration in den Universitätsbetrieb und in Alltagsangelegenheiten helfen.

Vorausgesetzt werden:

  • gute Grundkenntnisse der polnischen Sprache
  • Interesse an der Kultur und Gesellschaft Polens
  • gute bis sehr gute Studienleistungen
  • ein strukturiertes Studien- bzw. Forschungsvorhaben
  • aktive Teilnahme an zwei stipendienbegleitenden Treffenwährend des       Auslandsaufenthalts
  • Präsentation eines wissenschaftlich orientierten Projekts im Rahmen des       Semesterabschlussseminars (mit der Möglichkeit zur Publikation)
  • gesellschaftliches Engagement
  • Immatrikulation an einer Hoch- bzw. Fachhochschule sowie
  • deutsches Abitur bzw. Fachabitur
  • deutsche Staatsangehörigkeit

Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2015

*****************************************

Für Studierende und DoktorandInnen aller Fachrichtungen im Sommersemester 2016

STUDIENAUFENTHALT IN TSCHECHIEN

 

Angeboten werden Stipendien:

  • für das Sommersemester 2016: 01.02.2016 – 30.06.2016
  • an den Universitäten in Brno/Brünn, Plzeň/Pilsen, Hradec Králové/Königgrätz,ÚstínadLabem und Praha/Prag sowie anderen Universitäten, falls dem Bewerber dort bereits eine Studienplatzzusage vorliegt
  • zur Teilnahme am regulären Lehrbetrieb innerhalb eines Studiums in der Landessprache.

Die Leistungen des Stipendiums umfassen die Gebühren für die Einschreibung in einen tschechischsprachigen Studiengang an einer der oben genannten Universitäten, ein monatliches Stipendium in Höhe von ca. 7.000 CZK (etwa 275 Euro, vorbehaltlich der Mittelzusage) und die kostenlose Teilnahme am semesterbegleitenden Seminarprogramm der GFPS-CZ.

Alle StipendiatInnen werden in den angebotenen Städten nach Möglichkeit persönlich durch einheimische Studierende (sog. GFPS-Stadtgruppen) betreut, die bei der Vermittlung einer Unterkunft, der Einschreibung an der Hochschule, der Integration in den Universitätsbetrieb und in Alltagsangelegenheiten helfen.

Vorausgesetzt werden:

l  Kenntnisse der tschechischen Sprache

l  Interesse an der Kultur und Gesellschaft Tschechiens

l  gute bis sehr gute Studienleistungen

l  ein strukturiertes Studien- bzw. Forschungsvorhaben

l  aktive Teilnahme an zwei stipendienbegleitenden Treffenwährend des Auslandsaufenthalts

l  Präsentation eines wissenschaftlich orientierten Projekts im Rahmen des Semesterabschlussseminars (mit der Möglichkeit zur Publikation)

l  gesellschaftliches Engagement

l  Immatrikulation an einer Hoch- bzw. Fachhochschule

l  deutsches Abitur bzw. Fachabitur sowie

l  deutsche Staatsangehörigkeit

Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2015

******************************

Für Studierende und DoktorandInnen aller Fachrichtungen im Sommersemester 2016

PRAKTIKA IN TSCHECHIEN

 

Angeboten werden Praktikumsstipendien für das Sommersemester 2016:

  • bei TANDEM Pilsen(Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch)
  • vom 1. Februar 2016 bis zum 30. Juni 2016.
  • Das Besondere: 2 Tage studieren, 3 Tage im Koordinierungszentrum praktizieren
  • Einblicke in die Strukturen grenzüberschreitender Projektabläufe bekommen
  • Kennenlernen der deutsch-tschechischen Sprachanimationsmethode
  • Mitorganisation und Dokumentationen von Seminaren und Bildungsveranstaltungen
  • Übersetzung und Korrektur von deutsch-tschechischen Texten
  • Recherche- und Datenbankarbeit
  • Erstellen von Infoblättern
  • Beschaffung und Auswahl von Bildmaterialien

Die Partnervereine der Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa GFPS-CZ und GFPS e.V. schreiben gemeinsam mit dem Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch TANDEM Pilsen ein Praktikumsstipendium aus.         
In der Zeit vom 01. Februar 2016 bis zum 31. Juni 2016 kann eine deutsche Studentin oder ein deutscher Student das Arbeitsleben im Koordinierungszentrum kennen lernen und gleichzeitig auch in Pilsen an der Westböhmischen Universität studieren.

Aufgaben:

Was wir bieten:

  • kostenlose Unterkunft im Studentenwohnheim
  • Stipendium in Höhe von 180 Euro im Monat
  • persönliche Betreuung und Unterstützung am Ausbildungsort
  • zwei Seminare mit GFPS-StipendiatInnen aus Deutschland, Polen, Tschechien und Belarus (obligatorische Teilnahme)

 

Was wir erwarten:

  • Deutsch als Muttersprache, Tschechischkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit
  • Gesellschaftliches, kulturelles oder politisches Engagement
  • Kenntnisse in MS-Office und Internetnutzung
  • Interesse an Kultur und Gesellschaft Tschechiens
  • Immatrikulation an einer deutschen Hoch- bzw. Fachhochschule
  • Erfahrung in internationaler Jugendarbeit, Pädagogik oder deutsch-tschechischen Beziehungen von Vorteil

Die Bewerberinnen schicken:

  • ein Motivationsschreiben,
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ggf. Dokumente, die von Studienleistungen, sozialen Engagement oder beruflichen Erfahrungen zeugen
  • einen kurzen Plan über das Studienvorhaben an der Westböhmischen Universität Pilsen.
Fragen sowie die Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 31. 10. 2015 an:
Lenka Jansová – lenka.jansova@gfps.cz

 

Weitere Informationen zum Stipendium, zu den Auswahlkriterien und dem Bewerbungsverfahren unter: www.gfps.org/stipendien.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: stipendien@gfps.org.

 

 

 

Marij Duhra

Auswahlkommission der GFPS e.V.

GFPS e.V. ist die „Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa“
GFPS e.V. to „Stowarzyszenie Naukowo-Kulturalne w Europie Środkowej i Wschodniej“