„Fluchtursachen bekämpfen – aber wie?“| Freitag, 4. Dezember 2015, von 17.00 bis 19.00 Uhr| Julius-Leber-Forum


Sehr geehrte Damen und Herren,

das Julius-Leber-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt Sie herzlich ein zu der Veranstaltung

„Fluchtursachen bekämpfen – aber wie?“

am Freitag, 4. Dezember 2015, von 17.00 bis 19.00 Uhr, im Julius-Leber-Forum, Rathausmarkt 5, 20095 Hamburg.

Nähere Informationen bietet das beigefügte Programm.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

 

Bitte melden Sie sich an via Internet

http://www.julius-leber-forum.de/veranstaltungen/termine/195202/ oder per E-Mail an Hamburg@fes.de.

 

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sein können, und senden

 

freundliche Grüße

 

Gaby Wittpohl

Julius-Leber-Forum der

Friedrich-Ebert-Stiftung

Rathausmarkt 5

20095 Hamburg

Tel 040/ 32 58 74 20

Fax 040/ 32 58 74 30

 

 

Wenn Sie keine E-Mail mehr erhalten möchten, genügt eine kurze Mitteilung.

Sie können auch einfach eine E-Mail ohne Text an unsubscribe@fes.de schicken. Wir werden dann umgehend dafür sorgen, dass Sie solche Mails nicht mehr von uns erhalten.

 

=====================

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V., Vorsitzender: Ministerpräsident a.D. Kurt Beck. Geschäftsführendes Vorstandsmitglied: Dr. Roland Schmidt, Godesberger Allee 149, D-53175 Bonn, Tel. +49 (0)228/883-0, Berliner Anschrift:

Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin, info@fes.de