Musik, Wein und Gespräche mit Krzysztof Meyer und dem Boulanger Trio|SO 6. Dezember 19 Uhr, Resonanzraum Hamburg


Musik, Wein und Gespräche

mit Krzysztof Meyer und dem Boulanger Trio

SA 5. Dezember 19 Uhr, Radialsystem V Berlin
SO 6. Dezember 19 Uhr, resonanzraum Hamburg
_______________

Programm

 

Joseph Haydn, Trio G-Dur Hob XV:25 „Zigeunertrio“

Dmitri Schostakowitsch, Trio op.8 c-Moll

Krzysztof Meyer, Trio op.50 (1980)

 

_______________

 

„Es ist wirklich überraschend, welche ungewöhnlichen Wirkungen er mit dieser ganz auf den Parameter Klangfarbe abgestellten Musik gewinnt, und wie er dennoch sinnfällige Großformen zu gestalten weiß.“

(Deutschlandfunk über Krzysztof Meyer)

 

In der Boulangerie verbinden wir Konzert und Salon miteinander und möchten eine Brücke zwischen dem traditionellen Kammermusikrepertoire und der Musik von heute bauen. Jede Veranstaltung widmen wir einem Komponisten der Gegenwart – dieses Mal dem polnischen Komponisten Krzysztof Meyer, der in seinen Werken Tradition und Moderne vereint und mit seinem experimentierfreudigen Kompositionsstil zur Avantgarde der zeitgenössischen Musik Mitteleuropas gehört. Neben Joseph Haydns Zigeunertrio und dem frühen Klaviertrio von Dmitri Schostakowitsch spielen wir sein Klaviertrio op. 50 aus dem Jahr 1980.

Wie immer wird der Komponist mit uns über sein Schaffen sprechen – im Zentrum steht dabei nicht die musikwissenschaftliche Analyse der Werke, sondern ein persönliches Gespräch über die Musik. Zum Ausklang des Abends wird der Dialog zwischen Künstlern und Publikum bei Baguette und Wein fortgesetzt.

 

Wir freuen uns auf Ihr / Euer Kommen!
Karla, Birgit & Ilona
Boulanger Trio