Deutsch-polnisch-ukrainisches Jugendbegegnungsprojekt „Die Geschichte beginnt in der Familie…“ für Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren


Mein Name ist Daniel Seifert, ich arbeite in der Abteilung Bildung und Begegnung der Gedenkstätte Bergen-Belsen.

Wie besprochen, möchte ich Sie gerne auf das deutsch-polnisch-ukrainische Jugendbegegnungsprojekt „Die Geschichte beginnt in der Familie…“ für Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aufmerksam machen. Dieses dreiteilige Projekt wird gemeinsam von der Gedenkstätte Bergen-Belsen, der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim (Auschwitz)/Polen und der Stiftung “Grundlagen der Freiheit“ Lwiw /Ukraine durchgeführt.

Alle wichtigen Informationen zum Jugendbegegnungsprojekt finden sich in dem beigefügten Flyer sowie unter http://gbbbb.org/familiengeschichten/. Im Anhang ist auch ein Plakat im A-4-Format zum Aufhängen. Die Anmeldefrist ist der 31. Juli.

Mit besten Grüßen

Daniel Seifert

Faltblatt Jugendbegegnungsprojekt

A4 Plakat Jugendbegegnungsprojekt