KONGRESS DER DEUTSCH-POLNISCHEN GESELLSCHAFT BUNDESVERBAND IN DRESDEN 2014


pic_bundeskongress_197_10892

KONGRESS  DER DEUTSCH-POLNISCHEN GESELLSCHAFT  BUNDESVERBAND  IN  DRESDEN  Der Jahreskongress des Bundesverbandes findet vom 7. bis 9. November 2014 in Dresden statt. Im Rahmen des Kongresses wird auch der DIALOG-Preis 2014 verliehen, den in diesem Jahr der polnische Staatspräsident a. D. und Friedensnobelpreisträger Lech Walesa erhalten wird. Der Vorstand der DPG Hamburg lädt alle Interessenten herzlich ein, an diesem Kongress in der Metropole an der Oberelbe und Partnerstadt Hamburgs teilzunehmen. Die Arbeit wird in diesem Jahr u.a. in fünf Arbeitsgruppen verlaufen, und zwar zu den Themen Schulpartnerschaften, Zusammenarbeit in der Grenzregion, Sorben als Mittler zwischen Polen und Deutschland und Erinnerungskultur. Je nach Interessenlage kann jeder an einer der jeweiligen Arbeitsgruppen teilnehmen. In den Podiumsdiskussionen wird auch die friedliche Revolution vor 25 Jahren thematisiert. Abends findet eine Tanzveranstaltung statt. Mehr Informationen über den Kongress erhalten sie auf der Webseite des Bundesverbandes: www.dpg-bundesverband.de  Das Angebot aus den letzten Mitteilungen, an dem Dresden-Besichtigungsprogramm am 6.11. teilzunehmen, ist immer noch aktuell. Falls Sie Interesse an dieser gemeinsamen Reise mit dem Vorstand unserer Gesellschaft haben, melden Sie sich bitte bis zum 30. Oktober 2014 an. Nähere Informationen erhalten Sie bei unserer Vorsitzenden unter Telefon 830 12 21 oder bei unserem Ehrenvorsitzenden Gerd Hoffmann unter 04154 795884, der auch für die Durchführung des Besichtigungsprogramms verantwortlich ist. Sie können sich auch per E-Mail: hoffmann.gerd@hamburg.de oder krizak_viola@hotmail.com anmelden.

Schreibe einen Kommentar